Was in zwei Koffer passt - Klosterjahre

Was in zwei Koffer passt
Was in zwei Koffer passt, 2009

Eine Geschichte vom Suchen und Finden und Weitersuchen.

Wahrscheinlich ist die Frage, warum man in ein Kloster eintritt, genauso schwer zu beantworten, wie die Frage, warum man sich in einen bestimmten Menschen verliebt und nicht in einen anderen, der vielleicht klüger, attraktiver, reicher oder sonst wie besser ist. Vielleicht ist es die Faszination des ganz anderen Lebens, der Wunsch, etwas herauszufinden, das man nicht einfach so wegwischen kann, die Suche nach dem Grund des Daseins, nach etwas, das bleibt, das die Grenzen unserer kleinen beschränkten Existenz weit übersteigt. Im Letzten bleibt es aber, wie die Liebe, ein unergründliches Geheimnis. Aber davon erzählen, wie es war, dieses Leben im "Ganz Anderen", das geht vielleicht ...